Direkt zum Inhalt

Wandern im Silbertal

die Sonnenterrasse des Montafon genießen

Das Wandern im Montafon und dem Silbertal ist nicht nur des Müllers Lust. Unzählige gut markierte Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade warten darauf von Dir entdeckt zu werden. Genieße ein atemberaubendes Bergpanorama bei uns im Montafon. Überzeuge Dich selbst: 

Wandern

Kristberg - Wasserstubental - Silbertal

Dauer 4:15h 

Von der Bergstation der Kristbergbahn führt der kinderwagentaugliche Weg links auf einem Schotterweg vorbei an Brunnen und Quellen bis zum Aussichtspunkt Wildried. Immer wieder eröffnen sich dabei schöne Ausblicke ins Tal. Das Wildried ist das höchstgelegene Hochmoor Europas. Beim Burtschabach führt der Weg rechts talauswärts über das Wasserstubental bis zum Berggasthaus Hasahüsli. Immer wieder besteht die Möglichkeit, den Schotterweg über "Waldwegle" abzukürzen. Nach dem Berggasthaus Hasahüsli erreicht man das Gasthaus Fellimännle. Vom Fellimännle talauswärts wechselt der Schotterweg mit Wanderwegen, vorbei am Teufelsbach-Wasserfall bis Silbertal Zentrum.
 

Vom Kristberg über Gretschersee zur Gaflunaalpe 

Dauer 5:30h 

Die Wanderung startet an der Bergstation der Kristbergbahn und führt über den breiten Wanderweg taleinwärts über die Kneippanlage Siebenbrünnele bis zum Hochmoor Wildried. Vom Wildried geht es nach Lobsteg hinunter. Dort über den Burtschabach Richtung Gretschalpe und den Gipfel Fellimännle. Der Wegweiser gibt zur Gretschalpe 1 1/4 Std. an. Von der Gretschalpe wird nach 30 Minuten der Gretschersee erreicht. Der Pfad führt weiter Richtung Gaflunaalpe, bergabwärts.  Es lohnt sich den Gipfel zu besteigen. Bei der oberen Gaflunaalpe beginnt der Abstieg. Die Haltestelle, welche zurück zur Ortsmitte führt beginnt am Anfang der Waldstückes.

Weitere Wanderrouten

Wanderbus Silbertal


Der Silbertaler Wanderbus fährt von Mitte Juni bis Mitte September immer am Dienstag sowie am Freitag ab dem  Feuerwehrhaus Silbertal zur Unteren Gaflunaalpe.

Voranmeldung am Vortag bis 17.00 Uhr im Tourismusbüro Silbertal: Tel. +43 50 6686 230

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

OK